Kalender

Reiseinformationen Norwegen

Allgemeine Informationen

Für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten benötigen deutsche Staatsangehörige den Reisepass oder den Personalausweis. Alle Dokumente müssen für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein.

Die Landeswährung ist die Norwegische Krone (NOK), wir empfehlen für Kleinstausgaben in Bar eine entsprechende Summe an NOK vorrätig zu haben. Während unserer Überfahrt mit der Color Line haben Sie die Möglichkeit Euro in NOK zu tauschen. Ein gängiges Zahlungsmittel neben Barzahlung in Norwegen ist die Kreditkarte. Bitte beachten Sie, dass in Norwegen bei Zahlung mit einer Kreditkarte sehr oft die Pin Nummer gefordert wird.

Die Netzspannung beträgt 220 Volt und deutsche Stecker sind mit norwegischen Steckdosen kompatibel.
 
In Norwegen herrscht Rechtsverkehr und die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen beträgt 100 km/h auf Bundestraßen 80 km/h und in Ortschaften 50 km/h, soweit nichts anderes ausgeschildert ist. Der Verkehr wird durch die Polizei regelmäßig kontrolliert und bei Fahrgeschwindigkeitsübertretung müssen Sie mit sehr hohen Strafen rechnen.

Grundsätzlich ist das Preisniveau in Norwegen sehr hoch. Angefangen von Lebensmitteln bis hin zu Spritpreisen sollten Sie mit 1/3 höheren Preisen wie in Deutschland rechnen. Damit während Ihrer Reise mit ALMOTO Motorrad Reisen keine versteckten Kosten entstehen haben wir alle wichtigen Leistungen im Reisepreis inkludiert.

Alkohol in Norwegen

Die Alkoholgrenze in Norwegen beträgt 0,1 Promille. Verzichten Sie daher freiwillig auf den Alkohol am Tag, es könnte bei einer Kontrolle teuer werden.

Die Einfuhr von alkoholischen Getränken in Norwegen ist stark limitiert. Informationen zu den entsprechenden Einfuhrmengen dazu finden Sie hier. In allen größeren Supermärkten haben Sie die Möglichkeit Alkohol käuflich zu erwerben, bei Bedarf kümmert sich unser Team gern darum.

Tabak in Norwegen

Tabakerzeugnisse sind in allen gängigen Supermärkten (1/3 höhere Preise im Vergleich zu Deutschland) käuflich zu erwerben. Die Einfuhrmenge nach Norwegen ist auf 200 Zigaretten oder 250 Gramm anderer Tabakerzeugnisse begrenzt.

Fährüberfahrt mit Color Line

Mit den Reiseunterlagen informieren wir Sie über den Treffpunkt an der Fähre. Hier besteht die Möglichkeit Ihr gesamtes Gepäck im Begleitfahrzeug zu verstauen, damit Sie nach der Ankunft stressfrei auf Tour gehen können. Nach dem Check-in auf der Fähre ist Ihnen unser Team beim Verzurren der Motorräder gern behilflich. Die Übernachtung in den Kabinen ist identisch wie in einem Hotel, Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. Bitte verstauen Sie Ihr Gepäck am Motorrad bzw. mit Namensschild erkenntlich im Begleitfahrzeug so, dass Sie nach dem Verlassen des Frachtraumes nur Ihr Handgepäck mit den persönlichen Utensilien an Bord nehmen. Der Frachtraum ist während der gesamten Überfahrt verschlossen und für niemanden zugänglich.
Auf der Fähre befindet sich ein Duty Free Shop wo Sie zollfreie Waren einkaufen können, die Preise sind teilweise immer noch höher als in Deutschland. 

Ausrüstung

Wir gehen davon aus, dass unsere Reise in Norwegen perfektes Wetter bietet. Für Regentage, die nicht auszuschließen sind, empfehlen wir eine Regenkombi und Zweithandschuhe.

Es gibt Tage da meint es das Schicksal nicht so gut. Das Motorrad abgestellt auf einem Gullideckel, die Handschuhe noch angezogen, schnell den Motorradschlüssel aus der Tasche gezogen und „ups“ er fällt genau in diesen Gullideckel, der sich absolut nicht öffnen lässt. Undenkbar? Nein ist es nicht! Sie dürfen uns glauben, dass wir in vielen Jahren Motorradreisen schon die unmöglichsten Dinge erlebt haben. Wir empfehlen Ihnen immer einen Zweitschlüssel dabei zu haben, deponieren Sie ihn in unserem Begleitfahrzeug und Sie sind für alle Fälle gut ausgestattet.   

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme der grünen Versicherungskarte.

Notrufnummern

Notfälle kann niemand ausschließen! Speichern Sie sich die wichtigsten Telefonnummern in Ihrem Handy ab.

Hotline ALMOTO Motorrad Reisen – 0049 172 3660 272
Polizei  – 0047 112
Notarzt  – 0047 113

Sollten Sie noch kein Mitglied in einem Automobilclub sein, empfehlen wir eine ADAC Plus Mitgliedschaft. Sollte Ihr Motorrad nicht mehr fahrtüchtig sein und eine Reparatur vor Ort nicht möglich sein bringt Ihnen der ADAC Ihr Motorrad wieder nach Hause. Weiterhin empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung um im Notfall gut abgesichert zu sein.

Der Großteil der Norweger versteht die deutsche Sprache und spricht ein hervorragendes Englisch.  

Reise- und Sicherheitshinweise Auswärtiges Amt

Sie benötigen weitere Informationen? Dann klicken Sie hier.

Sie haben noch weitere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf damit wir Ihre Fragen beantworten können!