Kalender

6 Tage Bike & Foto im Douro-Tal für Fortgeschrittene

Die Tour richtet sich an Fotografen mit etwas Erfahrung. Sie sollten eine Kamera besitzen und diese auch in den Grundzügen bedienen können. Was Sie für die verschiedenen Fotos tun müssen, zeigen wir gern, dennoch ist es kein kompletter Grundlagen-Kurs. Belichtungszeit, Blende und ISO sollten geläufige Begriffe sein. Wir werden täglich Stops an fotografisch schönen Locations einplanen. Ziel ist es, dass jeder am Ende der Reise eine kleine Foto-Dokumentation mit nach Hause nimmt.

Damit das klappt, machen wir uns ein paar Gedanken darüber was eigentlich wichtig ist, um mit Fotos eine Geschichte zu erzählen. Was fotografiere ich? Wie fotografiere ich es? Wann fotografiere ich es? Themen wie Motivwahl, Bildausschnitt und Licht stehen dabei im Fokus. Da Licht eine große Rolle spielt, werden wir auch Ausflüge zum Sonnenunter- und/oder Sonnenaufgang unternehmen und dafür während der Mittagssonne mal eine Pause einlegen und die Bildergebnisse auswerten.

Mein Motorrad & Ich

Neben den beeindruckenden Locations wollen wir aber auch uns selbst fotografieren. Wir geben eine kleine Einführung in die Portraitfotografie und was man machen kann, wenn man selbst gar nicht gerne fotografiert wird oder auch jemanden fotografieren soll, der nicht gerne fotografiert wird. Da Motorradfahrer sich bei Fotos gerne unter ihrem Helm verstecken, werden wir auch eine Reihe von Action-Fotos in Fahrt machen.

Equipment

Es gilt der Grundsatz "Auf keinen Fall zuviel mitnehmen". Ideal sind kleine Kameras mit lichtstarken Objektiven. Ob der Sensor dabei Microfourthirds, APS-C oder Vollformat hat, ist egal. Als Brennweiten sind eher Weitwinkel geeignet, also alles zwischen 16 und 35 mm,  50 mm würde auch noch gehen. Teleobjektive brauchen wir nicht, die sind zu groß und zu  schwer. Als Ergänzung ist auch eine Actioncam, wie eine GoPro oder eine DJI Osmo Action gut, in dem Fall wäre ein Graufilter hilfreich, damit wir längere Belichtungszeiten erzielen können. Für Teilnehmer ohne Actioncam helfen wir gern aus.

Tourenablauf

Tag 1
Angekommen am Flughafen in Porto erwartet Sie unser Shuttle zum Hotel und ab jetzt kann der Urlaub beginnen. Nach der Übergabe der Mietmotorräder werden wir die Altstadt von Porto erkunden, wo es eine Vielzahl an erstklassigen Fotomotiven gibt. Der gemeinsame Abend bietet uns die Möglichkeit, die anderen Teilnehmer kennen zu lernen. Patrick und unser Tourguide werden Sie neugierig machen auf die bevorstehenden Touren.

Tag 2
Entlang dem Duero und kurvenreichen Nebenstrecken erreichen wir am Nachmittag unsere Unterkunft inmitten der unzähligen Weinberge, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Liebliche Landschaften wie in der Toskana oder die hohen Berge der Seealpen - von allem gibt es etwas und damit genug für einen Tag voller Fahrspaß. Klein, aber fein ist hier das Motto und Sie dürfen sich freuen auf eine Unterkunft, die einzigartig ist und viel zu bieten hat.

Tag 3
Morgens unterwegs auf perfekten Kurvenstrecken entlang zahlreicher Hügel, erwarten uns ab Mittag die schroffen Schluchten des Flusslaufes vom Duero. Erleben Sie die einzigartige Schönheit des Douro-Tals auf portugiesischer und spanischer Seite. Freuen Sie sich auf perfekte Fotostopps mit Aussicht, es geht um Höhen und Tiefen und starke Nerven. Griffig asphaltierte Straßen führen uns heute zur Serra da Estrela, das höchste Gebirge in Portugal und im Winter auch Skigebiet, wo wir am Nachmittag unsere Unterkunft erreichen.

Tag 4
Nach dem Frühstück geht es auf kurvenreichen Strecken erneut durch die Serra da Estrela. Schon kurze Zeit später erreichen wir auf 1993 m Höhe den Gipfel des Torre mit seinen atemberaubenden Ausblicken auf die Region. Die Kurvenkilometer schlängeln sich schier endlos durch dieses Gebiet und die meiste Zeit werden wir allein hier unterwegs sein. Damit haben wir heute die perfekte Gelegenheit für das Thema "Geschwindigkeit in der Fotografie". Aus der Ich-Perspektive nach vorne über den Lenker, von Motorrad zu Motorrad seitlich oder während der Vorbeifahrt, heute wird jeder von uns sowohl Fotograf, als auch Model sein. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder das Douro-Tal und nicht nur der Ausblick auf diese wunderbare Landschaft wird Sie begeistern, auch der unvergleichliche Geschmack eines guten Portweines gehört dazu.

Tag 5
Es wird unser letzter Tourentag sein und wir befahren heute die unzähligen Kurvenstrecken des Douro-Tals auf der anderen Seite. Am späten Mittag erreichen wir Porto und werden unsere Mietmotorräder abgeben. Runter vom Motorrad, rauf auf den Scooter! Getreu dem Motto werden wir nun die Stadt Porto auf kleineren Rädern und frei von Gepäck erkunden. Es gibt nichts Schöneres als einem Insider zu folgen, der uns durch seine Stadt führt und uns die Orte zeigt, wo auch er sich gern aufhält. Wir sind angekommen in einer Stadt, die nie schläft. Den Abend verbringen wir in der Stadt des Portweins, wo unzähligen Portweinkellerein zu Verkostungen einladen.

Tag 6
Heute heißt es Abschied nehmen von Portugal. Unser Ziel der Reise ist es, dass jeder eine kleine Foto-Dokumentation mit nach Hause nimmt. Wir sind uns sicher, dass wir alle unzählige Fotos im Gepäck haben, die eine Geschichte erzählen und die verbunden sind mit wunderbaren Erinnerungen.

Gruppengröße

Bei unseren Touren sind wir grundsätzlich nur mit einer Gruppe unterwegs. Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und auf 10 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.

Der Zielflughafen für diese Tour ist Porto.

Mietmotorräder

Für diese Tour steht eine Vielzahl an Mietmotorrädern zur Verfügung. Unser Partner vor Ort verfügt über bestens gewartete, sowie technisch einwandfreie Mietfahrzeuge. Die Motorräder sind mit 2 Seitenkoffern und Topcase ausgestattet. Auf Anfrage können sie auch mit tiefergelegten Sitzbänken ausgestattet werden.

Nachfolgende Mietmotorräder stehen Ihnen für diese Tour zur Auswahl:

Kategorie 1
BMW F 750 GS/ Yamaha Tenere 700
Kategorie 2
Honda CRF1000 Africa Twin/ BMW R1250 GS

Länderinformationen

Eine Reise in ein unbekanntes Land ist oft verbunden mit vielen Fragen zu den jeweiligen Einreisebestimmungen und Verhaltensregeln. Damit Sie sich für die geplante Reise optimal vorbereiten können, haben wir hier die wichtigsten Länderinformationen zusammen getragen.

14.04.2021 - 19.04.2021Buchen
Tourguide: Manuela
Begleitteam: Patrick L.

  Freie Plätze     Wenige Restplätze     Ausgebucht     Warteliste


Meinungen unserer Gäste

Es ist noch keine Beurteilung vorhanden. Seien Sie der/die Erste.

Tour bewerten



Informationen u.a. zu Verwendung, Widerruf und Rechte Ihrer Angaben und Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptierte sie.